Liebe keinen Montague- Luca & Allegra 1

14322197_1238585696194001_3331330525365172017_n

Liebe keinen Montague (Luca & Allegra 1)
Stefanie Hasse

Rezension vom 02.10.2016

Herzzerreißend schön

Klapptext:

**Romeo & Juliet never die…**

»Ein MUST-READ für all diejenigen, die noch an die wahre Liebe glauben oder ihr bereits begegnet sind.« (Born from the Sky)

Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

//Textauszug:

Allegra setzte schon zu einer Schimpftirade an, als sie sich den jungen Mann etwas näher ansah. Seine Augen! Dieselben schwarzbraunen Augen, von denen sie geträumt hatte! Die sich in ihren Träumen mit eisblauen Augen, noch heller als die von Jen, vermischten. Es waren dieselben Augen, die sie jeden Tag im Spiegel vor sich hatte, und dennoch andere.
Sofort beruhigte sich ihr Gemüt und der Ärger wich einem Gefühl, über das sie erst genauer nachdenken musste. Auf die Schnelle hätte sie es mit Nach-Hause-Kommen verglichen.//

Cover:

Das Cover ist einfach total schön und passt wirklich richtig gut zum Buch, ihr müsst es einfach lesen, dann wisst ihr auch was ich meine 😉 da kommt eine besondere Stelle im Buch . Wirklich eines meiner liebsten Cover von Stefanie Hasse.

Der Schreibstil:

Da ich schon einige Bücher von der Autorin gelesen habe, kann ich nur sagen ich liebe ihren Schreibstil! Alles geht immer flüssig ineinander über, sodass man immer das Gefühlt hat man steht mitten in der Geschichte. Man vergisst völlig die Umgebung, man ist nur noch im Buch gefangen und muss wissen wie es weiter geht. Ich hatte wie einen Film alles vor meinen Augen.

Meine Meinung:

Lange ist es her das ich Romeo und Julia gelesen habe, aber ich kam sehr gut rein in das Buch. Die Idee zu der Geschichte ist einfach der Wahnsinn und man merkt es steckt viel Arbeit hinter der tollen Geschichte. Ich habe mich oft so gefühlt als ob ich auch gerade am Gardasee bin, einfach traumhaft toll beschrieben alles. Die Hauptprotagonistin konnte ich gleich in mein Herz schließen und war mir sehr sympatisch. Eine Herzzerreißend schöne Liebesgeschichte, wo ich die ganze Zeit am mitfiebern war wie sie ausgeht. Bin sehr gespannt auf den zweiten Teil.

Fazit:

Für alle Romantik Fans, für alle Fantasy Fans ein Must have !

☆☆☆☆☆

~fluffy unicorn

 

Advertisements