Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh

PicsArt_04-15-12.25.48

Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh

Klapptext:
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.

Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

Cover:

Das Cover passt wundervoll zum ersten Band und ist ein richtiger Hingucker es funkelt total schön in der Sonne. Die liebevolle Gestaltung lässt außerdem Rosen im Cover erkennen was wundervoll zum Titel passt.
Beim aufschlagen des Buches werden Büchernerdherzen höher schlagen, da sich auch wie im ersten Band eine wunderschöne Karte von Chorsan befindet.

PicsArt_04-15-12.27.54
Der Schreibstil:


Die Autorin ist ihrem tollen Schreibstil treu geblieben, was mich nur etwas gestört hat war das ich anfangs schlecht rein gekommen bin ins Buch. Beim ersten Buch war es von Anfang an spannend und ich habe begierig, Seite um Seite gelesen. Hier war dies leider nicht so er Fall. Der Zauber von 1000 fehlte Anfangs etwas, so ab Seite 150 ging es dann aber zum Glück Aufwärters und es war richtig spannend geschrieben.




Meine Meinung:


An sich wirklich wieder ein Meisterwerk von 1000 und eine Nacht, aber mir hat Band 1 besser gefallen, weil dort einfach mehr Spannung herrschte und man wollte wissen wieso Chalid immer seine Frauen töten lässt. Hier fehlte es mir Anfangs etwas an Spannung daher muss ich leider ein Stern abziehen. Aber ansonsten kann ich jedem Fan dieses Buch nur wieder ans Herz legen! Shahrzad kleine Schwester reift zu einer jungen Frau heran und ich war oft sehr stolz auf sie, es war toll mehr über die anderen Charaktere zu erfahren und zu lesen. Man wird auch einiges über Shahrzad  alte Dienerin Despina erfahren womit ich erst nicht gerechnet hätte. An sich gibt es im Buch einige starke Schockmomente womit ich nicht gerechnet hatte und daher hatte ich echt Spaß beim lesen. Die Lösung wie man den Fluch brechen kann erschien mir Anfangs etwas zu leicht aber da es sich ja um eine Art „Märchenwiederauferstehungs Buch“ handelt, finde ich es trotzdem vollkommen OK. Natürlich ist es sehr schade das die Geschichte nun zu Ende ist aber so ist es nun mal, jede Geschichte brauch ein Ende.

PicsArt_04-15-12.23.36
Fazit:


Trotz schweren Einstieg Anfangs, absolut Lesenswert! 

☆☆☆☆

~fluffy Unicorn